Die Komponente Kontakte in Joomla! 4.x

Die Joomla 4.x Komponente Kontakte ist die Zentrale Verwaltungsstelle für Ansprechpartner, Teammitglieder und/oder einfache Kontaktseiten.

Wo ist die Kontakt-Komponente in Joomla! 4.x 

 

Die Erweiterung findet sich unter:

Im Administrator-Menü Komponenten -> Kontakte -> Kontakte.

Die Kontaktliste

Die Kontaktliste zeigt ausgewählte Informationen für Kontakte an und bietet Links zum Bearbeiten oder Hinzufügen von Informationen wie Name, Adresse, Telefon und E-Mail. Kontakte können auch mit registrierten Benutzern verknüpft werden. Danach kann man mit der Menüverwaltung Frontend-Links zu den Kontakten erstellen.

Spalten Überschriften

Auf die Spaltenüberschrift klicken, um die Liste nach dem Spaltenwert zu sortieren.

  • Checkbox: Dieses Kästchen markieren, um einen oder mehrere Einträge auszuwählen. Um alle Einträge auszuwählen, das Kästchen im Spaltenkopf markieren. Nachdem ein oder mehrere Kästchen markiert sind, auf eine Schaltfläche in der Werkzeugleiste klicken, um eine Aktion für den ausgewählten Eintrag oder die ausgewählten Einträge durchzuführen. Viele Aktionen, wie z.B. Veröffentlichen und Verstecken, können mit mehreren Einträgen arbeiten. Andere, wie z.B. Bearbeiten, funktionieren gleichzeitig jeweils nur mit einem Eintrag. Wenn mehrere Einträge markiert sind und Sie auf „Bearbeiten“ drücken, wird der erste der markierten Einträge zur Bearbeitung geöffnet.
  • Reihenfolge:(standard). Wie die Einträge in der Spalte der Tabelle sortiert werden. Die Werte sind die gleichen wie die der Spaltenköpfe.
  • Gibt an, ob der Eintrag in der Ansicht Haupteinträge angezeigt wird oder nicht.
  • (Veröffentlicht/Versteckt/Papierkorb) Der Veröffentlichungs-Status des Eintrags
  • Titel. Der Name des Eintrags. Bei einem Menüeintrag wird der Titel im Menü angezeigt. Bei einem Beitrag oder einer Kategorie wird der Titel wahlweise in der Webseite angezeigt. Der Eintrag ist erforderlich. Das Element kann durch Klick auf den Titel geöffnet werden.
  • Verknüpfter Benutzer.Der Benutzername, mit dem der Kontakt verknüpft ist (falls vorhanden).
  • Die Zugriffsebene für die Anzeige dieses Artikels.
  • Sprache. Der Auswahlpunkt „Sprache“.
  • ID. Einmalig vergebene Identifikations-Nummer für das Element. Sie wird automatisch von Joomla! vergeben. Sie dient zur internen Identifikation des Elements. Man kann die Nummer nicht ändern. Beim Neu-Erstellen eines Eintrags zeigt das Feld "0" an, bis man speichert, dabei wird dann die neue ID vergeben.

Listen Filter

Such-Leiste. Sie ist Bestandteil der meisten Listen. Das Layout sieht wie unten dargestellt aus.

  • Nach Eingabe eines Teils des Suchbegriffs auf das Symbol für Suche klicken. Die Suche kann sich auf ein oder mehrere Felder beziehen. Wenn der Mauszeiger über das Eingabefeld bewegt wird, erscheint ein Hilfetext, der die einzelnen durchsuchten Bereiche angibt. n manchen Fällen ist ein anderes Format erforderlich. Um beispielsweise nach der ID zu suchen, muss „id:xx“ eingegeben werden, wobei „xx“ die ID-Nummer des Eintrags ist (z.B. „id:9“).
  • Filter-Optionen.Durch Anklicken werden zusätzliche Filter angezeigt oder ausgeblendet.
  • Zurücksetzen.Durch Klicken wird das Feld Filter zurückgesetzt und die Liste in dem ungefilterten Zustand angezeigt.
  • Zeigt das aktuelle Feld für die Reihenfolge der Einträge an. Aus dem Dropdown-Menü auswählen, in welcher Reihenfolge die Liste angezeigt werden soll. Alternativ kann die Reihenfolge auch durch Anklicken einer Spaltenüberschrift geändert werden. Die Sortierung kann in aufsteigender oder absteigender Reihenfolge erfolgen. Ein Klick auf die Spaltenüberschrift wechselt zwischen aufsteigender und absteigender Reihenfolge.
  • Anzuzeigende Anzahl.Zeigt die Anzahl der Einträge einer Liste pro Seite an. Der Standardwert ist 20, aber das kann in der globalen Konfiguration geändert werden. Zur Änderung aus der Dropdown-Liste die gewünschte Anzahl auswählen. Wenn sehr viele komplexe Einträge ausgewählt sind, könnten diese möglicherweise nur langsam aufbereitet und angezeigt werden.

Haupteinträge auswählen. Zeigt entweder nur Haupteinträge oder „keine Haupteinträge“ an.

  • - Haupteintrag wählen -
  • kein Haupteintrag
  • Haupteintrag

Filter nach Veröffentlichungs-Status. Zeigt nur Elemente des ausgewählten Veröffentlichungs-Status.

  • - Status wählen -:Zeigt Elemente an, die Veröffentlicht oder Versteckt sind. Zeigt nicht Elemente an, die im Papierkorb oder Archiviert sind.
  • Papierkorb:Zeigt nur Elemente im Papierkorb an. Wichtiger Hinweis: Um Elemente dauerhaft zu löschen:
    • Den Status der Elemente auf Papierkorb ändern.
    • Den Statusfilter auf Papierkorb ändern. Jetzt wird der Papierkorb angezeigt, und in der Werkzeugleiste erscheint das Symbol „Papierkorb leeren“.
    • Die gewünschten Einträge im Papierkorb markieren und in der Werkzeugleiste auf „Papierkorb leeren“ klicken. Die Objekte werden dann dauerhaft gelöscht.
  • Versteckt:Zeigt nur versteckte Einträge.
  • Veröffentlicht:Zeigt nur veröffentlichte Einträge.
  • Archiviert:Zeigt nur archivierte Einträge.
  • Alle:Zeigt alle Einträge unabhängig ihres Veröffentlichungs-Status.

Filter nach Kategorien. Zeigt Einträge der ausgewählten Kategorie an. Die Auswahlliste zeigt die vorhandenen Kategorien der Site.

  • - Kategorie wählen -:Zeigt Einträge der ausgewählten Kategorie an.
  • <Kategorie>:Zeigt Einträge dieser Kategorie an.

Filter nach Zugriffsebene. Zeigt nur Elemente einer ausgewählten Zugriffsebene an. Die Auswahlliste zeigt die Zugriffsebenen der Site. Die Optionen sind:

  • - Zugriffsebene wählen -Einträge mit beliebiger Zugriffsebene anzeigen.
  • <Zugriffsebenen-Gruppe>Einträge nur dieser Zugriffsebene anzeigen.

Filter nach Sprache. Erlaubt nur Einträge anzuzeigen, denen eine bestimmte Sprache zugeordnet ist. Im Listenfeld werden die für die Website definierten Sprachen angezeigt, ähnlich wie in den Beispielen unten.

  • - Sprache wählen -
  • Alle Einträge für jede Sprache anzeigen.
  • <ausgewählte Sprache>: Nur Einträge für diese Sprache anzeigen.

Filter nach Schlagwort. Erlaubt nur Elemente mit einem benutzerdefinierten Tag anzuzeigen.

Filter nach max. Ebenen (Kategorie-Ebene). Zeigt nur Elemente an, die auf oder über der angegebenen Ebene der Kategorie-Hierarchie liegen.

  • - Max. Ebenen wählen -:Alle Einträge unabhängig von der Ebene, der sie zugeordnet sind, anzeigen.
  • 1:Nur Einträge anzeigen, deren Kategorie in der Kategoriehierarchie auf der obersten Ebene steht (mit anderen Worten, mit Kategorien, deren übergeordnete Kategorie "- Keine übergeordnete Kategorie -" lautet).
  • 2-10:Zeigt nur Einträge an, deren Kategorie sich auf den Ebenen 2-10 in der Kategorie-Hierarchie befinden.

Seitennavigation: Wenn die Anzahl der Einträge größer als ein Seiteninhalt ist, wird eine Seitenkontrollleiste, wie unten, angezeigt. Die aktuell angezeigte Seitenzahl ist grau unterlegt.

  • Start: Anklicken, um die erste Seite anzuzeigen.
  • Vorherige: Anklicken, um die vorherige Seite anzuzeigen.
  • Seitennummer: Anklicken, um die anzuzeigende Seite auszuwählen.
  • Weiter: Anklicken, um die nächste Seite anzuzeigen.
  • Ende: Anklicken, um die letzte Seite anzuzeigen.

Symbolleiste

Der Screenshot am Anfang der Seite zeigt die Symbolleiste im oberen Bereich. Die Schaltflächen sind:

  • +Neu: Öffnet das Bearbeitungs-Formular, um einen neuen Kontakt zu erstellen.
  • Aktionen: Zeigt eine Liste von Aktionen für ausgewählte Objekte an. Ein oder mehrere Auswahlkästchen für Einträge markieren, um die Liste zu aktivieren.
  • Veröffentlichen: Macht die gewählte Kontakte auf der Webseite für Besucher verfügbar.
  • Versteckt: Macht die gewählte Kontakte für die Besucher der Webseite unsichtbar.
  • Haupteintrag: Markiert die gewählten Kontakte als Haupteintrag. Funktioniert mit einem oder mehreren gewählten Kontakten.
  • Kein Haupteintrag.Markiert die gewählten Kontakte als „Kein Haupteintrag“. Funktioniert mit einem oder mehreren gewählten Kontakten.
  • Archivieren: Ändert den Status der gewählten Kontakte auf archiviert. Archivierte Kontakte können in den veröffentlichten oder versteckten Zustand wiederhergestellt werden. Dazu im Suchfilter „Archiviert“ wählen und den Status der ausgewählten Kontakte auf „Veröffentlicht“ oder „Versteckt“ ändern.
  • Freigeben. Gibt die ausgewählten Kontakte wieder frei. Funktioniert mit einem oder mehreren ausgewählten Kontakten.
  • Stapelverarbeitung: Gewählte Kontakte in der Stapelverarbeitung nutzen. Funktioniert mit einem oder mehreren gewählten Kontakten.
  • Papierkorb: Ändert den Status der gewählten Kontakte, um zu markieren, dass sie in den Papierkorb verschoben wurden. Diese Kontakte können auch wieder hergestellt werden. Dazu den Status „Papierkorb“ in den Suchfiltern auswählen und den Status der Kontakte auf Veröffentlicht oder Versteckt ändern. Um gelöschte Kontakte für immer zu entfernen, den Status „Papierkorb“ in den Suchfiltern auswählen und alle Kontakte durch Klick auf „Papierkorb leeren“ in der Symbolleiste endgültig löschen.
  • Optionen. Öffnet das Optionen-Fenster, in dem Einstellungen, wie die Standard-Parameter, bearbeitet werden können.
  • Hilfe Öffnet die Joomla Hilfe-Seite.

Kontakte: neu erstellen oder bearbeiten

Das Formular erlaubt es, Personen und ihre persönlichen Informationen auf der Website aufzulisten, das müssen nicht unbedingt registrierte Benutzer sein. Ferner kann jedem oder nur registrierten Benutzern erlaubt werden, E-Mails an diese Personen zu senden. Im Bearbeitungsformular kann ein neuer Kontakt hinzugefügt oder ein bestehender Kontakt bearbeitet werden.

Achtung: Wenn ein Kontakt einen Menüeintrag hat, dann überschreiben die Einstellungen des Kontaktmenüs einige der hier verfügbaren Einstellungen. Vorsicht, dass nicht versehentlich persönliche Informationen preisgegeben werden!

Wie darauf zugreifen

  • Im Administrator-Menü Komponenten  Kontakte  Kontakte wählen. Dann ...
  • Um einen neuen Kontakt hinzuzufügen:
    • Die Schaltfläche + Neu in der Symbolleiste anklicken.
  • Um einen bestehenden Kontakt zu bearbeiten:
    • In der Spalte Titel einen Kontakteintrag auswählen.

Formular-Felder

In diesem Abschnitt kann man Informationen über die Kontaktperson eingeben, wie Name, Adresse, E-Mail usw. Mit den Optionen werden Einstellungen gesteuert, z.B. welche Informationen eines Kontakts angezeigt werden.

  • Name. Der Name des Kontakts.
  • Alias. Der interne Name des Elements, der auch in der URL verwendet wird, wenn auf der Site die Suchmaschinenoptimierung (SEO) aktiviert ist. Normalerweise kannen dieses Feld leergelassen werden und Joomla! wird einen Standardwert eintragen. Der Standardwert ist der Titel oder Name in Kleinbuchstaben und mit Bindestrichen anstelle von Leerzeichen. Sie können den Alias manuell eingeben. Der Alias sollte nur aus Kleinbuchstaben und Bindestrichen (-) bestehen. Leerzeichen und Unterstriche sind nicht erlaubt. Nicht-lateinische Zeichen können im Alias erlaubt werden, wenn man die Option Unicode-Aliase auf Ja setzt in Globale Konfiguration – SEO-Einstellungen der Website. Wenn diese Option auf Nein gesetzt ist und der Titel nicht-lateinische Zeichen enthält, wird der Alias standardmäßig auf das aktuelle Datum und die aktuelle Uhrzeit gesetzt. (z.B.: „2012-12-31-17-54-38“).

Reiter: Kontakt bearbeiten

Hier werden die grundlegenden Informationen über den Kontakt eingetragen.

  • Verknüpfter Benutzer. Einen Benutzer aus der Dropdown-Liste wählen, mit dem der Kontakt verknüpft ist. Damit sind Informationen des Kontaktes mit dem registrierten Joomla!-Benutzer verlinkt. Soll der Kontakt mit keinem Benutzer verlinkt sein, "-Kein Benutzer-" wählen.
  • Bild auswählen. Kontaktbild aus der Dropdown-Liste auswählen. Bilder aus dem Verzeichnis 'images/stories' werden angezeigt. Bilder können mit dem Medien-Manager hochgeladen werden.
  • Position: Die Position des Kontakts.
  • E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adresse des Kontakts. E-Mail-Adressen können in Joomla! vor „Spambots“ geschützt werden. Dafür „Inhalt - E-Mail-Verschleierung“ im Plug-in-Manager aktivieren. Diese Funktion ist standardmäßig aktiviert.
  • Adresse. Die Adresse des Kontakts.
  • Ort. Der Ort des Kontakts.
  • Bundesland. Das Bundesland des Kontakts.
  • Postleitzahl. Die Postleitzahl des Kontakts.
  • Land. Das Land des Kontakts.
  • Telefon. Die Telefonnummer des Kontakts.
  • Mobil. Die Mobilnummer des Kontakts.
  • Fax. Die Faxnummer des Kontakts.
  • Website. Die Website-Adresse des Kontakts.
  • Sortierfelder. Um Sortierfelder für Kategorielisten zu aktivieren, zum Bildschirm Kontakte  Optionen gehen und bei Listenlayouts  Sortieren nach auf Name sortieren einstellen. Dann müssen für die Sortierung echte Wörter verwendet werden. Beispielsweise kann das erste Sortierfeld auf Unbekannt, das zweite Feld auf John für den ersten Kontakt und das erste Sortierfeld auf Unbekannt, das zweite Feld auf Jane für den zweiten Kontakt eingestellt werden. Das dritte Feld wird in diesem Fall nicht verwendet. Die Sortierfelder sind Zeichenfelder, wenn Sie also nach Alter sortieren möchten, müssen Sie 0x für Altersgruppen unter 10 Jahren eintragen, also zum Beispiel 08.
  • Erstes Sortierfeld. Der Name/Namensteil, der als erstes Sortierfeld verwendet werden soll.
  • Zweites Sortierfeld. Der Name/Namensteil, der als zweites Sortierfeld verwendet werden soll.
  • Drittes Sortierfeld. Der Name/Namensteil, der als drittes Sortierfeld verwendet werden soll.
  • Status: Status der Veröffentlichung des Elements. Mögliche Werte sind:
    • Veröffentlicht: Der Eintrag ist veröffentlicht. Der einzige Status, der regulären Besuchern der Website erlaubt, das Element zu sehen.
    • Versteckt: Der Eintrag ist versteckt.
    • Archiviert: Der Eintrag ist archiviert.
    • Papierkorb: Der Eintrag ist im Papierkorb.
  • Kategorie. Die Kategorie, dem der Eintrag angehört.
  • Haupteintrag. Gibt an, ob der Eintrag in der Ansicht Haupteinträge angezeigt wird oder nicht.
  • Zugriffsebene. Die Zugriffsebene für die Anzeige dieses Artikels.
  • Sprache. Der Auswahlpunkt „Sprache“.
  • Schlagwörter. Ein oder mehrere Schlagwörter für den Eintrag eingeben. Man kann vorhandene Schlagwörter nach Eingabe der ersten Buchstaben auswählen. Man kann hier auch neue Schlagwörter eingeben. Schlagwörter ermöglichen die Anzeige von Listen zusammengehörender Einträge (zum Beispiel Beiträge, Kontakte und Kategorien).
  • Versionshinweis. Optionales Feld, um diese Version des Elements im Eintragsversionsverlauf anzuzeigen.

Reiter: Weitere Informationen

Zusätzliche Informationen zum Kontakt im Editor eingeben.

Reiter: Anzeige

  • Kategorie. Anzeigen oder Verbergen der Kontakt-Kategorie.
  • Kontaktliste. Anzeigen oder Verbergen der Kontakt-Liste.
  • Anzeigeformat. Bestimmt den Stil, der für die Anzeige der Kontaktformularbereiche verwendet wird.
  • Schlagwörter anzeigen. Anzeigen oder Verbergen der Schlagwörter für dieses Element.
  • Globale EinstellungDen Standard-Wert der Kontakte-Optionen verwenden.
  • AnzeigenBenutzern eine Kontaktliste anzeigen aus der ausgewählt werden kann.
  • VerbergenDie Kontakt-Liste nicht anzeigen.
  • Kontaktinformationen. Anzeigen oder Verbergen der Kontakt-Informationen.
  • Weitere Informationen. Anzeigen oder Verbergen weiterer Informationen.
  • vCard. Anzeigen oder Verbergen des vCard-Links des Kontakts.
  • Beiträge. Wenn dieser Kontakt einem Benutzer zugewiesen ist und die Einstellung auf "Anzeigen" steht, werden die Beiträge dieses Benutzers aufgelistet.
  • # gelistete Beiträge. Die Anzahl der Beiträge, die gelistet werden sollen.
  • Benutzerprofil. Wenn dieser Kontakt einem registrierten Benutzer zugewiesen ist, das zugehörige Benutzerprofil anzeigen.
  • Eigene Feldgruppen anzeigen. Eigene Felder anzeigen, die zu allen oder nur den ausgewählten Feldgruppen gehören.
  • Zusätzliche Links. Anzeigen oder Verbergen zusätzlicher Links.
  • Link A Beschriftung. Ein zusätzlicher Link für diesen Kontakt.
  • Link A Webadresse. URL für Link A.
  • Link B Beschriftung. Ein zusätzlicher Link für diesen Kontakt.
  • Link B Webadresse. URL für Link B.
  • Link C Beschriftung. Ein zusätzlicher Link für diesen Kontakt.
  • Link C Webadresse. URL für Link C.
  • Link D Beschriftung. Ein zusätzlicher Link für diesen Kontakt.
  • Link D Webadresse. URL für Link D.
  • Link E Beschriftung. Ein zusätzlicher Link für diesen Kontakt.
  • Link E Webadresse. URL für Link E.
  • Layout. Ein unterschiedliches Layout der Komponenten-Ansicht oder Override im Template.

Reiter: Formular

  • Kontaktformular. Anzeigen oder Verbergen des E-Mail-Formulars. Ist "Anzeigen" gewählt, können Benutzer dem Kontakt E-Mails senden.
  • Kopie an Absender. Anzeigen oder Verbergen der Checkbox „Kopie an Absender“ anzeigen.
  • Sitzungsprüfung. Prüft, ob ein Sitzungs-Cookie vorhanden ist. Falls der Benutzer die Cookie-Funktion nicht aktiviert hat, kann er keine E-Mails versenden.
  • Benutzerdefinierte Antwort. Schaltet die automatische Antwort ab, so dass Plugins die Integration mit anderen Systemen übernehmen können.
  • Kontakt Weiterleitung. Eine alternative URL eingeben, auf die der Benutzer weitergeleitet wird, nachdem die E-Mail gesendet wurde.

Reiter: Veröffentlichung

  • Veröffentlichung starten. Datum und Uhrzeit, um die Veröffentlichung zu starten. Dieses Feld verwenden, um Inhalt vor der Zeit zu erstellen und ihn später automatisch zu veröffentlichen.
  • Veröffentlichung beenden. Datum und Uhrzeit, um die Veröffentlichung zu beenden. Dieses Feld verwenden, um Inhalt später automatisch den Status „Versteckt“ zuzuweisen (zum Beispiel, wenn der Inhalt später nicht mehr aktuell ist).
  • Erstellungsdatum. Der Standard-Wert dieses Feldes ist das Erstellungsdatum des Beitrages. Um ein anderes Datum oder Uhrzeit einzugeben auf das Kalender-Symbol klicken, um das gewünschte Datum einzustellen.
  • Autor. Der Name des Joomla! Benutzers, der den Eintrag erstellt hat. Standard ist der aktuell eingewählte Benutzer. Um einen anderen Benutzer auszuwählen, auf den Button „Benutzer auswählen“ klicken.
  • Autoralias. Dieses optionale Feld ermöglicht die Eingabe eines Alias für den Autor dieses Eintrags. Dadurch kann ein anderer Autorennamen für diesen Eintrag angezeigt werden.
  • Bearbeitungsdatum(Nur informativ) Datum der letzten Bearbeitung.
  • Bearbeitet von(Nur informativ) Benutzer, der die letzte Bearbeitung ausgeführt hat.
  • Überarbeitung(Nur informativ) Anzahl der Überarbeitungen dieses Eintrags.
  • Zugriffe. Anzahl der Aufrufe eines Eintrags.
  • ID. Einmalig vergebene Identifikations-Nummer für das Element. Sie wird automatisch von Joomla! vergeben. Sie dient zur internen Identifikation des Elements. Man kann die Nummer nicht ändern. Beim Neu-Erstellen eines Eintrags zeigt das Feld "0" an, bis man speichert, dabei wird dann die neue ID vergeben.
  • Meta-Beschreibung. Ein optionaler Absatz, der als Beschreibung der Seite in der HTML-Ausgabe verwendet werden kann. Dieser wird in der Regel in den Ergebnissen von Suchmaschinen angezeigt. Falls eingegeben, wird ein HTML-Meta-Element mit dem Namen-Attribut "description" und einem Inhaltsattribut, das dem eingegebenen Text entspricht, erzeugt.
  • Meta-Schlüsselwörter. Optionaler Eintrag für Schlüsselwörter. Diese müssen mittels Komma getrennt sein (zum Beispiel „Katzen, Hunde, Tiere“), sie können in Groß- oder Kleinbuchstaben eingegeben sein (z.B. „KATZE“ wird mit „katze“ oder „Katze“ übereinstimmen). Schlüsselwörter können für unterschiedliche Aufgaben verwendet werden:
    Die Schlüsselwörter 'hund' und 'katze' dem passenden Beitrag hinzufügen.
    Die Schlagwörter "Hund" und "Katze" zu den entsprechenden Bannern auf der Seite „Banner: Bearbeiten“ hinzufügen.
    Im Banner-Modul den Parameter „Nach Meta-Schlüsselwort suchen“ auf Ja setzen „Site Banner: Module“.
    • Um Suchmaschinen und anderen Systemen bei der Klassifizierung des Beitragsinhalts zu helfen.
    • In Kombination mit Banner-Tags, um bestimmte Banner anzuzeigen, die auf dem Inhalt des Beitrags aufbauen. Angenommen, ein Banner mit einer Anzeige für Hundeprodukte und ein zweiter Banner für Katzenprodukte sind vorhanden. So kann ein Banner für Ihren Hund angezeigt werden, wenn ein Benutzer einen Hunde-bezogenen Beitrag betrachtet, während ein Banner für Katzen mit einem Beitrag für Katzen angezeigt wird. Das funktioniert so:
    • Nur für Beiträge, in Kombination mit dem Modul „Verwandte Beiträge“, zur Anzeige von Beiträgen, die mindestens ein Schlüsselwort gemeinsam haben. Wenn der aktuell angezeigte Artikel zum Beispiel die Schlüsselwörter „Katzen, Hunde, Affen“ enthält, werden alle anderen Beiträge mit mindestens einem dieser Schlüsselwörter im Modul Verwandte Artikel angezeigt.
  • Robots. Anweisungen für Web-"Robots", die diese Seite durchsuchen.
    • Globale Einstellung: Der in der Komponente -> Optionen gesetzte Wert dieser Komponente wird verwendet.
    • index, follow: Seite indizieren, den Links auf der Seite folgen.
    • noindex, follow: Seite nicht indizieren, den Links auf der Seite folgen. Beispiel ist eine Sitemap-Seite, deren Links indiziert, die Seite selbst aber nicht in Suchmaschinen gezeigt werden soll.
    • index, nofollow: Seite indizieren, den Links auf der Seite nicht folgen. Beispiel ist eine Seite mit einem Veranstaltungs-Kalender, die in Suchmaschinen gezeigt werden soll, aber nicht jede Veranstaltung soll indiziert werden.
    • noindex, nofollow: Seite nicht indizieren, den Links auf der Seite nicht folgen.
  • Rechte. Legt fest, welche Rechte andere Personen beim Gebrauch dieses Beitragsinhalts haben.

Symbolleiste

Der Screenshot am Anfang der Seite zeigt die Symbolleiste im oberen Bereich. Die Schaltflächen sind:

  • Speichern Speichert den Kontakt und wird auf dem aktuellen Bildschirm bleiben.
  • Speichern & Schließen. Speichert den Kontakt und wird den aktuellen Bildschirm schließen.
  • Speichern & Neu Speichert das Kontakt und hält die Seite zum Bearbeiten offen damit ein neues Kontakt erstellt werden kann.
  • Als Kopie speichern Speichert Änderungen in einer Kopie des aktuellen Kontakts. Nicht beeinflusst wird dabei das aktuelle Kontakt. Dieses Symbol wird nicht angezeigt, wenn ein neues Kontakt erstellt wird.
  • Abbrechen Schließt die aktuelle Seite und kehrt zur vorherigen Seite ohne Speichern der Änderungen zurück.
  • Schließen Schließt den aktuellen Bildschirm und kehrt zum vorherigen Bildschirm zurück, ohne die vorgenommenen Änderungen zu speichern.
  • Versionen. Öffnet den Versionsverlauf, der ältere Versionen des Eintrags zeigt. Damit können ältere Versionen des Elements angezeigt und gegebenenfalls wiederhergestellt werden. Siehe Versionsverlauf für weitere Informationen.
  • Verknüpfungen. Ermöglicht mit einer festgelegten Sprache für einen Beitrag die Bearbeitung parallel in weiteren Sprachen.
  • Hilfe Öffnet die Hilfe-Seite.

Zusatzfelder in der Joomla! 4.x Komponente Kontakte

Das Anlegen der Zusatzfelder in der Komponente Kontakte ist genauso Simpel wie die meisten Arbeiten in Joomla.

Zum Anlegen eines neuen Feldes in einer Kontaktseite sind die folgenden einfachen Schritte notwendig:

  1. Gehen Sie in der Administration auf „Komponenten->Kontakte“ und dann links im Menü auf „Felder“
  2. Hier muss im ersten Schritt oben per Dropdown der Bereich (Kontakt, Kategorie, E-Mail) für das Zusatzfeld ausgewählt werden.
  3. Hier wird mittels des Buttons „Neu“ ein neues Feld angelegt.
  4. Ganz wichtig! Im Reiter Berechtigungen muss der Punkt „Inhalt von eigenen Feldern bearbeiten“ beachtet werden. Wenn hier „Nicht erlaubt“ steht kann das Feld im Formular nicht ausgefüllt werden.

Tipps zu den Zusatzfeldern

Tipp: Wer eine mehrsprachige Website betreibt sollte in den Feldern Beschriftung und Beschreibung einen Schlüssel aus dem Bereich Sprachen eintragen z.B. COM_CONTACT_CONTACT_EMAIL_NAME_LABEL dieser Sprachschlüssel wird dann übersetzt auf der Website dargestellt.

Unsere Kompetenzen


Alexander´s Webdesign

Mosebergstraße 1
37441, Bad Sachsa

+49-(0)-5523-952 89 98
+49-(0)-160-932 435 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Kundenstimmen

So bewerten uns unsere Kunden.

4.8 / 5 Sternen

4.8 / 5 bei 101 Stimmen

Alle Bewertungen


  • Folgen Sie uns

Copyright © 2003 - 2022 Alexander´s Webdesign - Alle Rechte vorbehalten.

Keine Internetverbindung