Unser kleines Handbuch f├╝r SobiPro in Joomla! - Das SobiPro Entries Modul und seine Bedienung

Seite 7 von 9: Das Entries Modul und seine Bedienung

Die Grundeinstellungen

Grundlegend ist das SobiPro Entries Modul in seinen grundlegenden Einstellungen wie (Position, Name usw.) so wie jedes andere Modul auch.

  1. Sektion w├Ąhlen┬á-> W├Ąhlen Sie die Sektion aus welcher die Eintr├Ąge angezeigt werden sollen
  2. Kategorie w├Ąhlen┬á-> W├Ąhlen Sie die Kategorie aus welcher die Eintr├Ąge angezeigt werden sollen. Leider ist in der aktuellen Version nur die Anzeige aus einer Kategorie m├Âglich.
  3. Aktuelle Ansicht/Kategorie 
  4. Maschine -> hier wir die Art der Einblendung eingestellt "Statisch" für direktes Laden und "Ajax" für das dynamische Einblenden der Inhalte.
  5. Template-Datei┬á-> Hier wird das Template f├╝r die Darstellung ausgew├Ąhlt. Das Template kann ├╝brigens ├╝ber den SobiPro eigenen Template Manager bearbeitet werden.
  6. Sortiere Eintr├Ąge nach
  7. Richtung der Felderreihenfolge
  8. Begrenze Eintr├Ąge durch Feldwert
  9. Anzahl Eintr├Ąge
  10. CSS-Dateien┬á-> In diesem Feld k├Ânnen CSS Dateien eingetragen werden welche zus├Ątzlich geladen werden sollen. Das Einbinden muss dann auf folgende Art und Weise geschehen:┬á
    1. Der Pfad muss Relativ angegeben werden (components/com_sobipro/usr/templates/NAME-DES-TEMPLATES-AUS-DEM-TEMPLATEMANAGER/css/NAME-DER-CSS-DATEI.css)
    2. Wenn mehr als eine Datei nachgeladen werden soll, dann muss jeder Pfad in einer extra Zeile stehen.
    3. Im Dateinamen ist nur der Punkt vor der Endung "css" erlaubt.
  11. JavaScript-Dateien┬á-> In diesem Feld k├Ânnen JavaScript Dateien eingetragen werden welche zus├Ątzlich geladen werden sollen. Das Einbinden muss dann auf folgende Art und Weise geschehen:┬á
    1. Der Pfad muss Relativ angegeben werden (components/com_sobipro/usr/templates/NAME-DES-TEMPLATES-AUS-DEM-TEMPLATEMANAGER/js/NAME-DER-CSS-DATEI.js)
    2. Wenn mehr als eine Datei nachgeladen werden soll, dann muss jeder Pfad in einer extra Zeile stehen.
    3. Im Dateinamen ist nur der Punkt vor der Endung "js" erlaubt.
  12. Prepare Content
  13. Zeige nur XML-Ausgabe

Update auf Version 3.0

Mit der Version 3.0 ergibt sich eine wesentliche Änderung des Moduls, denn die Ablage der Templatedateien ist verschoben wurden.

Update durchf├╝hren

Vor der Aktualisierung des Moduls muss man die Templatedateien in die neue Ordnerstruktur kopieren. Dazu m├╝ssen alle Dateien aus dem Verzeichnis:

Components/com_sobipro/usr/templates/front/modules/entries

In die neue Struktur unter:

Components/com_sobipro/usr/templates/[Templatename]/modules/entries

Kopiert werden.

Anleitung Bug SobiPro Entries Modul Version 2.2

Im Entries Modul von SobiPro ist ein kleiner Bug welcher nach einer Aktualisierung von SobiPro 1.1.x auf 1.2 und der Aktualisierung des Entries Modules auf die Version 2.2 auftritt.

Es kommt je nach Einstellung des Servers zu einem Error 500 oder der Fehlermeldung:

Fatal error: Class 'SPFactory' not found in┬áÔÇŽ/modules/mod_sobipro_entries/mod_sobipro_entries.php┬áon line┬á25

Die einfache "Quick and Dirty" L├Âsung ist das auskommentieren der Zeile 25 in der Datei mod_sobipro_entries.php

/modules/mod_sobipro_entries/mod_sobipro_entries.php

SPFactory::registry()->save();

Ändern zu

//SPFactory::registry()->save();

Feldtyp E-Mail
Seite

Unsere Kompetenzen


Alexander┬┤s Webdesign

Mosebergstra├če 1
37441, Bad Sachsa

+49-(0)-5523-952 89 98
+49-(0)-160-932 435 66
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots gesch├╝tzt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Kundenstimmen

So bewerten uns unsere Kunden.

4.8 / 5 Sternen

4.8 / 5 bei 101 Stimmen

Alle Bewertungen


  • Folgen Sie uns

Copyright © 2003 - 2022 Alexander┬┤s Webdesign - Alle Rechte vorbehalten.